Nachhaltigkeit steht im Zentrum bei Mojo Boutique

Mojo Boutique arbeitet mit Liebe und Nachsicht für Menschen und die Umwelt.

Wir arbeiten direkt mit lokalen Handwerkern zusammen und schaffen einzigartige und handgefertigte Stücke in kleinen Serien. In unserer Produktion wählen wir bei allen von uns hergestellten Artikeln sorgfältig die Verwendung von natürlichen Materialien aus nachhaltigen Ressourcen aus oder recyceln / upcyceln die Rohstoffe.

Unterstützung des Lebensunterhalts von Handwerkern in Indonesien

Wir leben und arbeiten seit mehreren Jahren in Indonesien. Dort haben wir die einzigartige Handwerkskunst der lokalen Handwerker für Möbel und Flechttechniken lieben gelernt. Die direkte Zusammenarbeit mit Handwerkern stellt sicher, dass wir ihre Bedürfnisse erfüllen und ihren kreativen Prozess bei der Herstellung der Möbel und Deko Objekte unterstützen, indem Produkte kreiert werden, die von vielen Leuten auf der ganzen Welt geschätzt werden.

Wir arbeiten nicht mit Zwischenhändlern, die die Marge für die lokalen Handwerker schmälern. Am wichtigsten ist, dass wir völlig transparent sind, mit wem wir zusammenarbeiten. Wir wissen genau, wer welche Möbel oder Dekorationsgegenstände in Handarbeit gefertigt hat und arbeiten mit ihnen „horizontal“ immer auf Augenhöhe zusammen. Wir arbeiten mit Familienbetrieben oder allein arbeitenden Handwerkern und pflegen ständigen Kontakt zu ihnen und arbeiten im Geiste der Kooperation und Kreation zusammen.

Auf diese Weise unterstützen wir die lokale Wirtschaft und einzigartiges Know-how, um lokale Produkte auf den internationalen Markt zu bringen. Wenn du bei uns einkaufst, unterstützt du direkt die Lebensgrundlagen der Handwerker und ihrer Familien.

Materialien aus nachhaltigen Ressourcen

Wir verwenden natürliche Materialien aus nachhaltigen Ressourcen wie recyceltes Holz, Bambus, Rattan und weitere. Wir schliessen alle erdölbasierten Materialien grundsätzlich aus.

Wir sind die einzige Boutique, die sich bei all unseren Holzmöbeln ausschließlich auf Upcycling-Holz konzentriert. Wir verwenden recyceltes Holz aus alten Möbeln, abgerissenen Häusern oder ausgemusterten Booten und anderen Gegenständen aus Massivholz die am Ende ihrer Lebensdauer sind. Wir wählen nur solides Holz, das für seine gute Alterung bekannt ist, und Holz mit natürlichem Öl-Gehalt. Teakholz ist das perfekte Beispiel.

Wenn du dich für eines unserer recycelten Holzmöbel entscheidest, triffst du die perfekte Wahl für unsere Umwelt. Es werden keine zusätzlichen Bäume gefällt und vorhandene Ressourcen werden aufgewertet, anstatt dass sie zu Abfällen werden.

Du triffst aber auch eine ästhetische Wahl! Teakholz erster Qualität sieht umso besser aus, je älter es ist. Die Adern und Knoten des Holzes sind sichtbarer und seine Farbe ist wärmer, etwas rötlicher / bräunlicher. Es hat einfach mehr Charakter 😊

Um Holzmöbel zu recyceln, müssen unsere Handwerker sie schleifen, polieren, alle vorherigen Farben und Nägel entfernen, bevor sie die neuen Möbel oder Deko ganz von Grund auf erschaffen. Wir verwenden dazu ein 100% natürliches und Verfahren basierend auf Handarbeit. Auf einigen nicht sichtbaren Flächen, z. B. an der Unterseite eines Tisches oder die Innenseite einer Schublade können z. T. noch Farbpünktchen oder kleine Kratzer oder Löchlein vorhanden sein. Diese stammen vom vorherigen Objekt, bevor es von unseren Handwerkern wiederverwendet und aufgewertet wurde.

Das Gute daran ist, dass jedes Stück anders ist, weil es recycelt wird, und jedes Holz seine eigene Geschichte und seinen eigenen Charakter hat. Du wirst ein wirklich einzigartiges Exemplar haben, während du gleichzeitig eine verantwortungsvolle und stilsichere Wahl triffst, um in Harmonie mit deinem zu Hause zu leben.

Wusstest du, dass die Wasserhyazinthe eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt ist? In Südostasien wurde ein Wachstum von bis zu 5m am Tag (!) beobachtet. Stell dir die Grösse der Pflanze nach nur 2 Wochen vor. Es Sie wächst wie verrückt.

Die Pflanze kommt ursprünglich aus Südamerika, ist aber in fast allen Regionen der Welt als invasive Spezies vorhanden. Sie wurde als Zierpflanze verbreitet, hat sich aber durch ihre Robustheit und das extrem schnelle Wachstum rasch in Seen und Flüssen verbreitet. In Indonesien zum Beispiel wächst sie von allein in den Bewässerungskanälen der Reisfelder. Sie muss sowieso regelmässig geschnitten werden, um eine Verlandung der Kanäle zu verhindern. Es hilft den Bauern, wenn dieses Produkt auch verwertbar gemacht wird durch seinen Gebrauch in Flechtwaren. Durch diese Eigenschaft benötigt die Pflanze keine zusätzliche fruchtbare Landfläche und wächst rasch auch ohne den Einsatz von Dünger oder Pestiziden.

Einmal abgeschnitten werden die Blätter von den Stilen getrennt und die Stile getrocknet. So ergibt sich ein flexibles und gleichzeitig resistentes Material, welche es erlauben natürliche, langlebige und zeitlose Objekte mit zu kreieren. Eine ideale Lösung für Konsumenten, die Design mit Umweltschutz vereinbaren wollen.

Materialien aus Pandanblättern werden erstaunlich oft mit Seegras verwechselt. Seegras wird häufig angebaut aber mit schlechten Auswirkungen auf das Meer und seine natürlichen Bewohner, weil es oft einer Lagune den Sauerstoff entzieht und so für die Fische unbewohnbar macht. Zum Glück ist es eine ganz andere Geschichte beim Pandanblatt. Der Pandanbaum wird seit Jahrhunderten in Süd- und Südostasien angepflanzt. Seine Blätter werden in der Südostasiatischen Küche als aromatische Kräuter und für die Herstellung von Kleidern verwendet. Sie ist als Pflanze resistent und gibt sich auch mit schwierigen salzigen Böden zufrieden. Nur die ausgereiften Blätter werden von geübten Bauern und Handwerker direkt vom Baum geschnitten ohne diesen zu beeinträchtigen, dass sie rasch nachwachsen können, wobei es keine Auswirkung auf die Vorkommnis der Pflanze gibt. Deshalb ist das Sammeln von Pandanblättern ökologisch sehr sinnvoll. Nach dem die Blätter abgeschnitten und gesammelt werden, werden sie in dünne Streifen geschnitten und sortiert. Der Prozess ist arbeitsintensiver als beispielsweise jener der Wasserhyazinthe. Es handelt sich also um ein weiteres sehr sinnvolles Produkt für bewusste Konsumenten und passt deshalb sehr gut zum Konzept des Mindful Shopping von Mojo Boutique.

Materialien aus Pandanblättern werden erstaunlich oft mit Seegras verwechselt. Seegras wird häufig angebaut aber mit schlechten Auswirkungen auf das Meer und seine natürlichen Bewohner, weil es oft einer Lagune den Sauerstoff entzieht und so für die Fische unbewohnbar macht. Zum Glück ist es eine ganz andere Geschichte beim Pandanblatt. Der Pandanbaum wird seit Jahrhunderten in Süd- und Südostasien angepflanzt. Seine Blätter werden in der Südostasiatischen Küche als aromatische Kräuter und für die Herstellung von Kleidern verwendet. Sie ist als Pflanze resistent und gibt sich auch mit schwierigen salzigen Böden zufrieden. Nur die ausgereiften Blätter werden von geübten Bauern und Handwerker direkt vom Baum geschnitten ohne diesen zu beeinträchtigen, dass sie rasch nachwachsen können, wobei es keine Auswirkung auf die Vorkommnis der Pflanze gibt. Deshalb ist das Sammeln von Pandanblättern ökologisch sehr sinnvoll. Nach dem die Blätter abgeschnitten und gesammelt werden, werden sie in dünne Streifen geschnitten und sortiert. Der Prozess ist arbeitsintensiver als beispielsweise jener der Wasserhyazinthe. Es handelt sich also um ein weiteres sehr sinnvolles Produkt für bewusste Konsumenten und passt deshalb sehr gut zum Konzept des Mindful Shopping von Mojo Boutique.

Die Kokosnuss ist ein perfektes Beispiel einer Frucht bei der alle Komponenten genutzt werden können und nichts weggeworfen wird. Nach dem Konsum der Kokosmilch und der Herstellung von Kokosflocken oder Kokosöl aus dem Fruchtfleisch, wäre es doch schade die Schale wegzuwerfen. Bei der Herstellung von Kokosschalen gibt es überhaupt keinen Abfall, denn hier wird das eigentliche Abfallprodukt, eben diese Kokosschale, veredelt und zu einem neuen wertvollen Produkt verarbeitet. Leider werden immer noch jedes Jahr millionen von Kokosschalen verbrannt, was CO2 und Methan in die Atmosphäre freigibt.

Indem du Schalen aus Kokosnuss verwendest hast du nicht nur eine leichte, und stilvolle Schale bei dir zu Hause, sondern du verhinderst auch noch, dass sie verbrannt wird. Das ist eine richtige Win-Win Lösung!

Jede der Kokosnusschalen ist einzigartig in Form und Grösse, wie wir Menschen ?. Wie alle anderen Materialen, die wir bei Mojo Boutique verwenden sind sie natürlich und biologisch abbaubar.

Wir bezeichnen gewobenes Stroh eine Gras-ähnliche Faser die von Schopfpalme (corypha utan) gewonnen wird. Die Schopfpalme hat eine grosse Verbreitung in Süd- und Südostasien. Bei der Gewinnung der Faser wird der Baum nicht gefällt oder beschädigt. Die Schopfpalme hat einen grossen ökologischen Nutzen, da sie häufig entlang von Wasserläufen wächst und hilft Bodenerosion zu verhindern.

Gewobenes Stroh der Schopfpalme als natürliches Gewebe oder Flechtware setzt einen sehr filigranen und heiklen Verarbeitungsprozess voraus. Weil es sich um ein filigranes Geflecht handelt benutzen wir gewobenes Stroh nur als Finishing oder Designelement um ein helleres Erscheinungsbild zu erhalten, ohne auf chemische Farbstoffe zurückzugreifen.

Rattan sind Palmen, die sich wie Lianen an grossen Bäumen emporschlingen. Sie können hunderte von Metern lang werden. Sie wachsen ebenfalls sehr schnell, schneller als die meisten tropischen Hölzer.

Rattan ist einfach zu ernten. Dazu braucht man nur einfache Werkzeuge (wie ein Buschmesser) und ist sehr einfach zu transportieren. Wir arbeiten mit Rattan aus Plantagen. Dort wird darauf geachtet, dass die Stämme nicht zu jung geschnitten werden um die Pflanze blühen zu lassen, so dass sie sich auch nach dem Schnitt weiter entwickeln kann. Rattan eignet sich bestens für Flechtwaren wegen seiner Elastizität wenn mit Dampf erwähnt, was aber in trockenem Zustand sehr stabil wird.

Jedermann und Frau kennt diese weiche und flauschige Faser. Von Auge erscheinen viele Baumwollestoffe und Gewebe ähnlich, der Prozess der Verarbeitung und dessen Auswirkungen auf unseren Planeten können sehr unterschiedlich sein. Bei Mojo Boutique verwenden wir nur Biobaumwolle in natürlichem Zustand, ohne Färbung und ohne den Einsatz von Bleichmitteln.

Oder sollten wir es Popey’s Wahl nennen? Bambus ist soooo stark, weshalb es nicht überrascht, dass die Baubranche in Asien es reichlich einsetzt. Bambus hat eine grössere spezifische Stärke als Harthölzer, Backstein oder Beton and eine Zerreisfestigkeit die es mit Stahl aufnehmen kann!

Gleichzeitig, und noch wichtiger, ist, dass Bambus sehr umweltfreundlich ist. Es ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Erde (wie die Wasserhyazinthe). Gewisse Spezies können bis zu 1mm alle 90 Sekunden wachsen. Verrückt, nicht?

Wir benützen Bambus in seiner natürlichen Form als Rohstoff und brauchen deshalb keine mühsamen Prozesse oder Chemikalien zur Behandlung. Bambus ist eine Art magisches Wundermittel unter den Materialien und Rohstoffen und natürlich die gute Wahl für einen bewussten Konsumenten oder mindful Shopper wie wir zu sagen pflegen.

Wir sind die einzige Boutique, die sich bei all unseren Holzmöbeln ausschließlich auf Upcycling-Holz konzentriert. Wir verwenden recyceltes Holz aus alten Möbeln, abgerissenen Häusern oder ausgemusterten Booten und anderen Gegenständen aus Massivholz die am Ende ihrer Lebensdauer sind. Wir wählen nur solides Holz, das für seine gute Alterung bekannt ist, und Holz mit natürlichem Öl-Gehalt. Teakholz ist das perfekte Beispiel.

Wenn du dich für eines unserer recycelten Holzmöbel entscheidest, triffst du die perfekte Wahl für unsere Umwelt. Es werden keine zusätzlichen Bäume gefällt und vorhandene Ressourcen werden aufgewertet, anstatt dass sie zu Abfällen werden.

Du triffst aber auch eine ästhetische Wahl! Teakholz erster Qualität sieht umso besser aus, je älter es ist. Die Adern und Knoten des Holzes sind sichtbarer und seine Farbe ist wärmer, etwas rötlicher / bräunlicher. Es hat einfach mehr Charakter 😊

Um Holzmöbel zu recyceln, müssen unsere Handwerker sie schleifen, polieren, alle vorherigen Farben und Nägel entfernen, bevor sie die neuen Möbel oder Deko ganz von Grund auf erschaffen. Wir verwenden dazu ein 100% natürliches und Verfahren basierend auf Handarbeit. Auf einigen nicht sichtbaren Flächen, z. B. an der Unterseite eines Tisches oder die Innenseite einer Schublade können z. T. noch Farbpünktchen oder kleine Kratzer oder Löchlein vorhanden sein. Diese stammen vom vorherigen Objekt, bevor es von unseren Handwerkern wiederverwendet und aufgewertet wurde.

Das Gute daran ist, dass jedes Stück anders ist, weil es recycelt wird, und jedes Holz seine eigene Geschichte und seinen eigenen Charakter hat. Du wirst ein wirklich einzigartiges Exemplar haben, während du gleichzeitig eine verantwortungsvolle und stilsichere Wahl triffst, um in Harmonie mit deinem zu Hause zu leben.

Wusstest du, dass die Wasserhyazinthe eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt ist? In Südostasien wurde ein Wachstum von bis zu 5m am Tag (!) beobachtet. Stell dir die Grösse der Pflanze nach nur 2 Wochen vor. Es Sie wächst wie verrückt.

Die Pflanze kommt ursprünglich aus Südamerika, ist aber in fast allen Regionen der Welt als invasive Spezies vorhanden. Sie wurde als Zierpflanze verbreitet, hat sich aber durch ihre Robustheit und das extrem schnelle Wachstum rasch in Seen und Flüssen verbreitet. In Indonesien zum Beispiel wächst sie von allein in den Bewässerungskanälen der Reisfelder. Sie muss sowieso regelmässig geschnitten werden, um eine Verlandung der Kanäle zu verhindern. Es hilft den Bauern, wenn dieses Produkt auch verwertbar gemacht wird durch seinen Gebrauch in Flechtwaren. Durch diese Eigenschaft benötigt die Pflanze keine zusätzliche fruchtbare Landfläche und wächst rasch auch ohne den Einsatz von Dünger oder Pestiziden.

Einmal abgeschnitten werden die Blätter von den Stilen getrennt und die Stile getrocknet. So ergibt sich ein flexibles und gleichzeitig resistentes Material, welche es erlauben natürliche, langlebige und zeitlose Objekte mit zu kreieren. Eine ideale Lösung für Konsumenten, die Design mit Umweltschutz vereinbaren wollen.

Materialien aus Pandanblättern werden erstaunlich oft mit Seegras verwechselt. Seegras wird häufig angebaut aber mit schlechten Auswirkungen auf das Meer und seine natürlichen Bewohner, weil es oft einer Lagune den Sauerstoff entzieht und so für die Fische unbewohnbar macht. Zum Glück ist es eine ganz andere Geschichte beim Pandanblatt. Der Pandanbaum wird seit Jahrhunderten in Süd- und Südostasien angepflanzt. Seine Blätter werden in der Südostasiatischen Küche als aromatische Kräuter und für die Herstellung von Kleidern verwendet. Sie ist als Pflanze resistent und gibt sich auch mit schwierigen salzigen Böden zufrieden. Nur die ausgereiften Blätter werden von geübten Bauern und Handwerker direkt vom Baum geschnitten ohne diesen zu beeinträchtigen, dass sie rasch nachwachsen können, wobei es keine Auswirkung auf die Vorkommnis der Pflanze gibt. Deshalb ist das Sammeln von Pandanblättern ökologisch sehr sinnvoll. Nach dem die Blätter abgeschnitten und gesammelt werden, werden sie in dünne Streifen geschnitten und sortiert. Der Prozess ist arbeitsintensiver als beispielsweise jener der Wasserhyazinthe. Es handelt sich also um ein weiteres sehr sinnvolles Produkt für bewusste Konsumenten und passt deshalb sehr gut zum Konzept des Mindful Shopping von Mojo Boutique.

Materialien aus Pandanblättern werden erstaunlich oft mit Seegras verwechselt. Seegras wird häufig angebaut aber mit schlechten Auswirkungen auf das Meer und seine natürlichen Bewohner, weil es oft einer Lagune den Sauerstoff entzieht und so für die Fische unbewohnbar macht. Zum Glück ist es eine ganz andere Geschichte beim Pandanblatt. Der Pandanbaum wird seit Jahrhunderten in Süd- und Südostasien angepflanzt. Seine Blätter werden in der Südostasiatischen Küche als aromatische Kräuter und für die Herstellung von Kleidern verwendet. Sie ist als Pflanze resistent und gibt sich auch mit schwierigen salzigen Böden zufrieden. Nur die ausgereiften Blätter werden von geübten Bauern und Handwerker direkt vom Baum geschnitten ohne diesen zu beeinträchtigen, dass sie rasch nachwachsen können, wobei es keine Auswirkung auf die Vorkommnis der Pflanze gibt. Deshalb ist das Sammeln von Pandanblättern ökologisch sehr sinnvoll. Nach dem die Blätter abgeschnitten und gesammelt werden, werden sie in dünne Streifen geschnitten und sortiert. Der Prozess ist arbeitsintensiver als beispielsweise jener der Wasserhyazinthe. Es handelt sich also um ein weiteres sehr sinnvolles Produkt für bewusste Konsumenten und passt deshalb sehr gut zum Konzept des Mindful Shopping von Mojo Boutique.

Die Kokosnuss ist ein perfektes Beispiel einer Frucht bei der alle Komponenten genutzt werden können und nichts weggeworfen wird. Nach dem Konsum der Kokosmilch und der Herstellung von Kokosflocken oder Kokosöl aus dem Fruchtfleisch, wäre es doch schade die Schale wegzuwerfen. Bei der Herstellung von Kokosschalen gibt es überhaupt keinen Abfall, denn hier wird das eigentliche Abfallprodukt, eben diese Kokosschale, veredelt und zu einem neuen wertvollen Produkt verarbeitet. Leider werden immer noch jedes Jahr millionen von Kokosschalen verbrannt, was CO2 und Methan in die Atmosphäre freigibt.

Indem du Schalen aus Kokosnuss verwendest hast du nicht nur eine leichte, und stilvolle Schale bei dir zu Hause, sondern du verhinderst auch noch, dass sie verbrannt wird. Das ist eine richtige Win-Win Lösung!

Jede der Kokosnusschalen ist einzigartig in Form und Grösse, wie wir Menschen ?. Wie alle anderen Materialen, die wir bei Mojo Boutique verwenden sind sie natürlich und biologisch abbaubar.

Wir bezeichnen gewobenes Stroh eine Gras-ähnliche Faser die von Schopfpalme (corypha utan) gewonnen wird. Die Schopfpalme hat eine grosse Verbreitung in Süd- und Südostasien. Bei der Gewinnung der Faser wird der Baum nicht gefällt oder beschädigt. Die Schopfpalme hat einen grossen ökologischen Nutzen, da sie häufig entlang von Wasserläufen wächst und hilft Bodenerosion zu verhindern.

Gewobenes Stroh der Schopfpalme als natürliches Gewebe oder Flechtware setzt einen sehr filigranen und heiklen Verarbeitungsprozess voraus. Weil es sich um ein filigranes Geflecht handelt benutzen wir gewobenes Stroh nur als Finishing oder Designelement um ein helleres Erscheinungsbild zu erhalten, ohne auf chemische Farbstoffe zurückzugreifen.

Rattan sind Palmen, die sich wie Lianen an grossen Bäumen emporschlingen. Sie können hunderte von Metern lang werden. Sie wachsen ebenfalls sehr schnell, schneller als die meisten tropischen Hölzer.

Rattan ist einfach zu ernten. Dazu braucht man nur einfache Werkzeuge (wie ein Buschmesser) und ist sehr einfach zu transportieren. Wir arbeiten mit Rattan aus Plantagen. Dort wird darauf geachtet, dass die Stämme nicht zu jung geschnitten werden um die Pflanze blühen zu lassen, so dass sie sich auch nach dem Schnitt weiter entwickeln kann. Rattan eignet sich bestens für Flechtwaren wegen seiner Elastizität wenn mit Dampf erwähnt, was aber in trockenem Zustand sehr stabil wird.

Jedermann und Frau kennt diese weiche und flauschige Faser. Von Auge erscheinen viele Baumwollestoffe und Gewebe ähnlich, der Prozess der Verarbeitung und dessen Auswirkungen auf unseren Planeten können sehr unterschiedlich sein. Bei Mojo Boutique verwenden wir nur Biobaumwolle in natürlichem Zustand, ohne Färbung und ohne den Einsatz von Bleichmitteln.

Oder sollten wir es Popey’s Wahl nennen? Bambus ist soooo stark, weshalb es nicht überrascht, dass die Baubranche in Asien es reichlich einsetzt. Bambus hat eine grössere spezifische Stärke als Harthölzer, Backstein oder Beton and eine Zerreisfestigkeit die es mit Stahl aufnehmen kann!

Gleichzeitig, und noch wichtiger, ist, dass Bambus sehr umweltfreundlich ist. Es ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Erde (wie die Wasserhyazinthe). Gewisse Spezies können bis zu 1mm alle 90 Sekunden wachsen. Verrückt, nicht?

Wir benützen Bambus in seiner natürlichen Form als Rohstoff und brauchen deshalb keine mühsamen Prozesse oder Chemikalien zur Behandlung. Bambus ist eine Art magisches Wundermittel unter den Materialien und Rohstoffen und natürlich die gute Wahl für einen bewussten Konsumenten oder mindful Shopper wie wir zu sagen pflegen.

Unser CO2-Fussabdruck

Wir berechnen das gesamte CO2, welches durch den Transport unserer Möbel von Indonesien in die Schweiz emittiert wird, mit EcoTransIT World – einem branchenüblichen Kalkulator, bei dem wir das spezifische Transportmittel eingeben und das emittierte CO2 bestimmen. Die Menge des emittierten CO2 wird durch Projekte mit unserem Partner South Pole kompensiert.

Hier sind die Projekte, mit denen wir das beim Transport von Möbeln und Dekoartikeln der Mojo Boutique entstandene CO2 ausgeglichen haben:

Flusswasserkraft in Musi, Indonesien
Solarenergie, Thailand
Sichere Wasserversorgung, Ruanda

Für die Auslieferung der Produkte vom Lager an unsere Kundinnen und Kunden arbeiten wir mit Partnern zusammen, die komplette CO2-Kompensationslösungen anbieten: DPD und DHL Go Green. Die gesamte Transportkette der Möbel vom Handwerker in Indonesien zu dir nach Hause ist somit komplett CO2-kompensiert.

Unsere Produkte sind 100% chemikalienfrei

Mojo Boutique geht über die Kompensation des beim Transport entstandenen CO2 hinaus und verwendet nur natürliche und chemiefreie Materialien. Wir verwenden kein Formaldehyd, um sicherzustellen, dass jedes Stück sicher zu Hause verwendet werden kann.

Formaldehyd ist ein wichtiger Vorläufer vieler Materialien und chemischer Verbindungen. Es wird hauptsächlich bei der Herstellung von Industrieharzen verwendet, z.B. für Spanplatten und Beschichtungen.

Formaldehyd stellt aufgrund seiner weit verbreiteten Verwendung, Toxizität und Flüchtigkeit eine erhebliche Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Im Jahr 2011 beschrieb das US-amerikanische National Toxicology Program Formaldehyd als „bekannt als krebserregend für den Menschen“ (Quelle: Wikipedia auf Englisch).

Wir verwenden keine Kunstharze oder Beschichtungen (nur natürliches Kokosöl) und verwenden überhaupt keine Spanplatten. Für unsere Produkte verwenden wir ausschliesslich echtes Massivholz, das per Definition frei von Formaldehyd ist. In diesem Fall sind unsere Produkte sicher für die Verwendung im Innenbereich und emittieren keine flüchtigen Moleküle, die insbesondere für Babys und Kinder gefährlich sein können.

Einen Baum gepflanzt für jede Bestellung

Wir wollen auch aktiv einen Beitrag zur Aufforstung beitragen. Deshalb arbeiten wir mit onetreeplanted.org zusammen. Sie pflanzen für jede bei uns aufgegebene Bestellung einen Baum in Indonesien. Im Gegenzug erhältst du als Kundin oder Kunde von Mojo Boutique ein Baumzertifikat, das du auf deinen Namen ausstellen oder den Baum an eine Person deiner Wahl spenden kannst.

UMWELTFREUNDLICHE VERPACKUNG

Die von uns verwendeten Verpackungen sind umweltfreundlich und plastikfrei. Du kannst sicher sein, dass du mit jedem Einkauf zu Zero-Waste-Praktiken beiträgst.

Einen Unterschied machen mit jedem handgefertigten Stück

Jedes Möbelstück und Deko Objekt von Mojo Boutique ist einzigartig und wird in kleinen Serien mit Leidenschaft für Design hergestellt, um lokale Handwerkskunst zu ehren, lokale Handwerker zu unterstützen und die Umwelt zu bewahren. Jedes Stück, das du in unserer Boutique findest, wurde liebevoll kreiert, um dir authentische und einzigartige Möbel anzubieten, die du viele Jahre lang lieben wirst.